Tunesien News ! Tunesien News & Infos Tunesien Forum ! Tunesien Forum Tunesien Videos ! Tunesien Videos Tunesien Foto-Galerie ! Tunesien Foto-Galerie Tunesien WEB-Links ! Tunesien WEB-Links Tunesien Lexikon ! Tunesien Lexikon Tunesien & Asia Shopping ! Tunesien & Afrika Shopping
Tunesien News & Tunesien Infos & Tunesien Tipps

 Tunesien-News.de: News, Infos & Tipps zu Tunesien

Seiten-Suche:  
 
 Tunesien-News.de <- Startseite     Anmelden  oder   Einloggen    

Tunesien-News.de - Infos News & Tipps @ Tunesien ! Who's Online
Zur Zeit sind 54 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Tunesien-News.de - Infos News & Tipps @ Tunesien ! Online - Werbung

Tunesien-News.de - Infos News & Tipps @ Tunesien ! Haupt - Menü
Tunesien-News.de - Services
· Tunesien-News.de - News
· Tunesien-News.de - Links
· Tunesien-News.de - Forum
· Tunesien-News.de - Galerie
· Tunesien-News.de - Lexikon
· Tunesien-News.de - Kalender
· Tunesien-News.de - Testberichte
· Tunesien-News.de - Seiten Suche

Redaktionelles
· Alle Tunesien-News.de News
· Tunesien-News.de Rubriken
· Top 5 bei Tunesien-News.de
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Tunesien-News.de
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Tunesien-News.de
· Account löschen

Interaktiv
· Tunesien-News.de Link senden
· Tunesien-News.de Event senden
· Tunesien-News.de Bild senden
· Tunesien-News.de Testbericht senden
· Tunesien-News.de Kleinanzeige senden
· Tunesien-News.de News mitteilen
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Tunesien-News.de Mitglieder
· Tunesien-News.de Gästebuch

Information
· Tunesien-News.de FAQ/ Hilfe
· Tunesien-News.de Impressum
· Tunesien-News.de AGB
· Tunesien-News.de Statistiken

Tunesien-News.de - Infos News & Tipps @ Tunesien ! Terminkalender
Januar 2018
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31  

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals

Tunesien-News.de - Infos News & Tipps @ Tunesien ! Seiten - Infos
Tunesien-News.de - Mitglieder!  Mitglieder:365
Tunesien-News.de -  News!  News:269
Tunesien-News.de -  Links!  Web-Links:3
Tunesien-News.de -  Kalender!  Termine:0
Tunesien-News.de -  Lexikon!  Lexikon-Einträge:1
Tunesien-News.de - Forumposts!  Forumposts:120
Tunesien-News.de -  Galerie!  Foto-Galerie Bilder:42
Tunesien-News.de -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:1

Tunesien-News.de - News, Infos und Tipps rund um Tunesien !

Tunesien News! Schurken oder Gentlemen

Veröffentlicht am Freitag, dem 05. Juli 2013 von Tunesien-News.de

Tunesien Infos
Freie-PM.de: Lehrte, 5. Juli 2013 Kaum haben sich die Wellen geglättet die durch Kindesmissbrauch in der Katholischen Kirche entstanden sind, kommt neue Bewegung durch die Verhaftung von „Monsignor 500“ Don Nunzio Scarano in den Vatikan. Berlusconi hat alle Hände voll zu tun, um sich diverse Gerichtsverfahren vom Hals zu halten. In vielen Staaten haben Vorteilsnahme, Bestechung, Steuerhinterziehung, Geldwäsche, Drogen- und Menschenhandel, Devisenvergehen, Sexaffären und Kriminalität Hochkonjunktur. Nun haben Politik und Medien 79 Tage vor der Wahl ein neues reißerisches Thema:

Snowden wird von den USA wegen Spionage per Haftbefehl gesucht. Er hatte enthüllt, dass der britische, neuerdings französische und der US-Geheimdienst im großen Stil Internetkommunikation auch europäischer Nutzer überwachen. Der "Guardian" hatte unter Berufung auf Dokumente Snowdens berichtet, dass der US-Geheimdienst NSA in EU-Vertretungen in Washington, New York und Brüssel unter anderem auch Wanzen installierte. Dieser Vorfall erinnert an Methoden des Kalten Krieges die sich anscheinend nicht geändert haben, sondern in Zeiten des Internets mit neuen einzigartigen Mitteln fortgeführt werden.

Den Europäern ist dieser Umstand längst bekannt. Die großen Spionagezentren der USA und Englands sind nicht erst gestern entstanden. Monitor 21 berichtete bereits 2004 über die innerhalb der EU bekannten Abhörpraktiken. Die Mitgliedsstaaten, jeder für sich, praktizieren ihrerseits diese Methoden, wenn auch in kleinerem Umfang. Dazu gibt es Dokumente innerhalb der Mitgliedsstaaten. Die Veröffentlichungen Snowdes werden von der Mehrheit der Menschen begrüßt, sorgen sie doch für mehr Einblick in die Machenschaften der Geheimdienste.

Unter dem Mantel Terrorismus werden weltweit milliardenfach Daten gespeichert, die in erheblichem Umfang für Wirtschaftsspionage verwendet werden. Jedem ist bewusst, dass China besonders für Werkspionage und Produkt- und Marken-Piraterie steht. Neue Dimensionen gewinnt der Vorfall durch die Verwanzung von Botschaften und Regierungen. Die ohnehin in Koalition und Opposition strittige Beurteilung der Finanz-, Wirtschafts-, Banken- und Sozialkrise wird um diese Variante reicher.

Das eigentliche Thema, die Demonstrationen und Streiks in Brasilien, Argentinien, Ägypten, Russland, China, Griechenland, Portugal Spanien, Italien, Syrien, Libyen und Tunesien werden flüchtig gestreift oder verdrängt. Die Krise war aus den Köpfen, Griechenland (8,1 Mrd. Euro neue Kredite) und Portugal (Rücktritt des Wirtschafts- und Verteidigungsministers, weitere Rücktritte dürften folgen) bringt sie zurück. Die Menschen folgen den auferlegten Sparmaßnahmen und Reformen nicht mehr.

Portugal verfügt über ein BIP von 150 Mrd. Euro dem Schulden von 210 Mrd. Euro gegenüber stehen. Der Maastricht Referenzwert von 60 % lässt 90 Mrd. Euro Schulden zu. Portugal ist demnach mit 120 Mrd. Euro überschuldet. Die Zinsen für Staatsanleihen sind wieder auf 8 Prozent gestiegen. Geht man von 210 Mrd. Euro Schulden aus und setzt 5% Zinsen an, beträgt die Zinslast 10.5 Mrd. Euro. Wie will Portugal mit Einnahmen zum Bundeshaushalt von rund 15 Mrd. Euro jemals seine Probleme lösen können? Deutschland hat einen Bundeshaushalt von rund 260 Mrd. Euro, also auch 10 % vom BIP - wie alle EU Staaten. Auch Deutschland wird den Herausforderungen der Zukunft nicht gerecht.

Der DAX lag kurzfristig bei 7.100 Punkten. Der Leitzins wurde von der EZB für die nächsten 2 Jahre auf 0,5 % fixiert. Das dürfte die Börsen, fast 60 % der deutschen DAX notierten Unternehmen befinden sich bereits in ausländischem Besitz, erneut beflügeln. Auch Deutschland hat keine wirksamen Pläne wie die Überschuldung abgebaut werden könnte. Es ist nicht hilfreich, dass die Kanzlerin auf die Gefahren in Ägypten durch den Sturz seiner legitimen demokratischen Regierung hinweist. Die westlichen Demokratien haben rund 100 Jahre benötigt, um sich zu etablieren und stehen heute vor unlösbaren Problemen.

Die Überschuldung hat tiefe Spuren hinterlassen. Unter diesen Umständen sind Wahlgeschenken in Höhe von 30 Mrd. Euro unangebracht, zumal Merkel nicht sagt wie sie finanziert werden sollen.

Vor den Augen der Menschen spielt sich ein facettenreiches Drama in mehreren Folgen ab. 2008 rutschte die USA in die größte Immobilien- und Bankenkrise aller Zeiten. Die Folge war, dass die EU Banken mit 1,2 Billionen Euro gestützt bzw. gerettet wurden. Diese Entwicklung traf fast alle EU-Staaten, besonders die großen, die nach dem Maastricht Referenzwert von 60 %, gemessen am Bruttoinlandsprodukt, zwischen 20 Prozent- davon Deutschland mit 500 Mrd. Euro oder 20 % - und 180 Prozent überschuldet sind. Das wiederum löste aggressive Sparprogramme durch Reformen seitens der Troika aus, der sich die Nehmerländer bedingungslos unterwerfen müssen.

Die USA, Japan und EU-Staaten haben Billionen in Schulden investiert. Sie waren vorrangig mit Sparprogrammen beschäftigt und haben entsprechende Investitionen, die zu mehr Wirtschaftswachstum führen, nicht vorgenommen. Bis heute haben die Staatsführungen der EU-Staaten kein wirksames Programm, wie sie die Schuldenkrise überwinden wollen. Ganz im Gegenteil, die Menschen sind verunsichert und fragen, ob Renten, Spareinlagen und Arbeitsplätze noch sicher sind. Sie fragen aber auch, wie es weiter gehen soll? Zukunftsperspektiven werden ihnen durch die Politik nicht eröffnet. Jeder volljährige Deutsche hat private Schulden plus Staatsschulden von rund 47.500 Euro.

Das Vertrauen der Menschen wird durch unzählige Lebensmittelskandale, Vorteilsnahmen, Korruption, Steuerhinterziehung und Sexaffären erschüttert. Steuerbetrug in dem auch Stiftungen einbezogen sind, Ärzte und Krankenhäuser die Krankenkassen betrügen, Unternehmen die gegen Kartelle verstoßen, sind nur einige sozial verwerfliche Beispiele. Die Politik, Ökonomen und Wissenschaftler verschweigen, dass seit den 70er Jahren die Staatsausgaben höher als die –einnahmen waren. Hinzu kamen Billionen Einnahmeverluste. Sie wissen, dass nur höhere Einnahmen aus der Krise führen.

Die internationalen Gründe für Demonstrationen und Streiks sind vielfältig haben aber auch mit dieser Entwicklung zu tun. Es geht aber grundsätzlich um Gerechtigkeit. Sie streiten gegen die von der EU verhängten Spar- und Rationalisierungsmaßnahmen für ein Existenzminimum, gegen Arbeitslosigkeit, Niedrig-, Dumping- und Billiglöhne, Minijobs, Werkverträge, dass Frauen für die gleiche Arbeit, die ihre männlichen Kollegen leisten, den gleichen Lohn erhalten. Sie fordern mehr in Bildung- und Ausbildung und Infrastruktur zu investieren, Grundsicherung für Kinder, Grundrenten und gesetzliche Mindestlöhne.

Sie protestieren gegen Mieterhöhungen, steigende Energie- und Heizkosten, steigende Gemeindekosten, hohe Inflationsraten und Lebenshaltungskosten. Sie streiken aber auch für Meinungs- und Pressefreiheit. Sie wehren sich gegen die brutale Gewalt die durch Polizei, Geheimdienste und Militär in den totalitären Staaten an der Tagesordnung ist. Zurück bleiben gebeutelte Menschen die in Armut oder an der Armutsgrenze leben. In den USA, Japan und der EU dürften das 20 % bis 30 % der Menschen sein.

Wie die Krise überwunden werden kann hat die Initiative Agenda 2011 – 2012 bereits im Mai 2010 der Öffentlichkeit vorgestellt. Ein Sanierungsprogramm mit einem jährlichen Volumen von über 275 Mrd. Euro steht für ausgeglichene Haushalte, Rückführung der Staatsschulden, Anstieg der Binnennachfrage und Kaufkraft, last not least für höhere Unternehmenserträge. Damit sind auch die von Gabriel geforderten 80 Mrd. Euro für Bildung und Infrastruktur bezahlbar.

“Sieh zu, dass du ein ehrlicher Mensch wirst, denn damit sorgst du dafür, dass es einen Schurken weniger auf der Welt gibt (Zitat: Gentlemen)“. Das gilt auch für Politiker, Banker, Lobbyisten, Spekulanten, Börsianer und die Finanzelite.

Dieter Neumann

Dieter Neumann
Agenda 2011 – 2012
Agenda News
31275 Lehrte
Wintershall Allee 7
Telefon/Fax 05132-52919
info@agenda2011-2012.de
www.agenda2011-2012.de

Die Initiative Agenda 2011- 2012 wurde am 20. Mai 2010 gegründet und hat sich auf Konsolidierung der Einzelhaushalte, ausgeglichene Bundeshaushalte und Rückführung der Staatsschulden spezialisiert. Es ist wahrscheinlich die einzige Institution in Europa, die ein Sanierungskonzept mit einem jährlichen Volumen von über 275 Milliarden Euro anbietet. Der Schwerpunkt liegt in Öffentlichkeitsarbeit und konzeptionelle Unterstützung der Regierung und Opposition. Das Gründungsprotokoll ist 2010 als Sachbuch erschienen. Für weitere Informationen stehen die Internetseiten Agenda 2011 - 2012 und die Online-Zeitung Agenda News zur Verfügung.

(Weitere interessante News & Infos gibt es hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> DieterNeumann << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Tunesien-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (Freie-PM.de) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Tunesien-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Schurken oder Gentlemen" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Web-Videos bei Tunesien-News.de könnten Sie auch interessieren:

Oliven-Ölmühle bei Zarzis: Tunesien - Djerba - Zarz ...

Oliven-Ölmühle bei Zarzis: Tunesien - Djerba - Zarz ...
Nach dem Sturm - Tunesien und der Neuanfang | Im Fo ...

Nach dem Sturm - Tunesien und der Neuanfang | Im Fo ...
Karthago- Stadt der Seefahrer - DOKU Deutsch

Karthago- Stadt der Seefahrer - DOKU Deutsch

Alle Web-Video-Links bei Tunesien-News.de: Tunesien-News.de Web-Video-Verzeichnis

Diese DPN-Videos bei Tunesien-News.de könnten Sie auch interessieren:

Berlin - Fahrt in der Kollwitzstrasse Teil 2 - Juli 2 ...

Kerabau - Haustierrasse des Wasserbüffels - Tierpark ...

Sibirischer Tiger - Tierpark Berlin - September 2017 ...


Alle DPN-Video-Links bei Tunesien-News.de: Tunesien-News.de DPN-Video-Verzeichnis

Diese Fotos bei Tunesien-News.de könnten Sie auch interessieren:

Tunesien-Ruinen-von-Karthago-130209-sxc-o ...

Tunesien-Ruinen-von-Karthago-130209-sxc-o ...

Tunesien-Ruinen-von-Karthago-130209-sxc-o ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Tunesien-News.de: Tunesien-News.de Foto - Galerie

Diese Lexikon-Einträge bei Tunesien-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Tunesien
Tunesien (arabisch ‏تونس‎; amtlich: Tunesische Republik) ist ein Staat in Nordafrika, der im Norden und Osten an das Mittelmeer, im Westen an Algerien und im Süd-Osten an Libyen grenzt. Sein Name ist von dem Namen seiner Hauptstadt Tunis abgeleitet. Tunesien gehört zu den Maghreb-Ländern. Die größte vorgelagerte Insel ist Djerba (514 km²). Das Land ist mit 163.610 km² ungefähr doppelt so groß wie Österreich. Es wird von mehr als zehn Millionen Menschen bewo ...

Diese Forum-Threads bei Tunesien-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Karthago würde mich schon mal interessieren (Helmfried, 18.01.2018)

 Von wegen Tunesier schnell abschieben (HannesW, 27.08.2017)

 Tunesiens Staatschef Youssef Chahed zu Besuch in Berlin (Aaron1, 03.03.2017)

 Kategorie tunesischer Sport (Luis-23, 22.08.2016)

 Aus der Wahrnehmung verschwunden (Otto76, 19.07.2016)

 Das ist mal ein richtiger Rückschlag (Aaron1, 26.12.2015)

 Tunesische Flüchtlinge in Deutschland (HannesW, 21.04.2015)

 Punischen Kriege? (Godfrid, 11.05.2014)

 Ausstellungen zur tunesischen Kultur (Romy76, 22.08.2016)

 Leckere tunesische Rezepte (Klaus, 05.01.2014)

Diese Forum-Posts bei Tunesien-News.de könnten Sie auch interessieren:

  Was brauche ich Kultur in einem Land wo man mit den Fingern frisst? Und wenn denen gerade so ist einfach auf die Straße scheißt? Von mir aus können die das machen, aber dann sollen sie auch bitt ... (Hans-Peter, 17.12.2017)

  Aber wehe du zündest dir als Deutscher, also geduldeter Inländer, in der Einbahnstraße eine Zigarette an. Da bekommst du die volle Härte des Gesetzes zu spüren. (Sven-Juli, 14.10.2017)

  Das scheint aber überall in Afrika so zu sein. Da kam ein Bericht über Mali und eine Chinesische Schuhfabrik. Erst hatte man mit einheimischen Lohnarbeitern Straßen gebaut und Stromleitungen gel ... (Dora39, 12.09.2017)

  Die Bevölkerung findet so etwas unverständlich und regt sich auf, dass sie für alles nur noch der Zahlaugust ist. Schlagzeile der deutschen Qualitätsmedien heute – Die Fühsikerin empfiehlt, den S ... (Dora39, 27.08.2017)

  In keinem der drei genannten Länder herrscht Krieg oder Bürgerkrieg. Wieso sind das keine sicheren Herkunftsländer? Weil es nachts dunkel ist? Oder weil es kein Schweinefleisch gibt? (Ralphi-K, 10.08.2017)

  Wenn ich da an die SPD-Tante Heidemarie Wieczorek-Zeul denke die Milliarden über Afrika ausgeschüttet hat und nichts sichtbares ist davon übrig. Man könnte fast denken die Chinesen sind die Rette ... (Erwin3, 09.07.2017)

  Das haben die Chinesen schon in Afrika so gemacht. Das ist eine Strategie die in Jahrzehnten voraus denkt. Es ist praktisch das ganze Gegenteil des US-amerikanischen Börsendenkens. [Bearbeitet ... (Hans-Peter, 23.06.2017)

  Und es sind genau solche Situationen die ein gerade aufkeimendes Vertrauen wieder zunichte machen. Hier ist die Tunesische Politik gefordert die Sicherheit mit aller zur Verfügung stehenden Kräft ... (Lara34, 22.05.2017)

  Wie steht in Laurence Peter seinem 1969 erschienenem Buch – Jeder wird so lange befördert bis er den Posten der absoluten Unfähigkeit erreicht hat, also faktisch unfähig ist seine ihm gestellte Aufg ... (Dora39, 04.04.2017)

  Und da in Deutschland gerade die Emotionen hochkochen von wegen türkische Politiker machen Wahlkampf in Deutschland und fühlen sich anscheinend wie zu Hause müsste eigentlich unsere Fühsikerin ein M ... (Ralphi-K, 03.03.2017)

Diese News bei Tunesien-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Unions-Innenexperten fordern nach Straftaten von Nordafrikanern schnellere Abschiebungen - die SPD soll sich bei den sichereren Herkunftsländern bewegen! (Tunesien-News, 04.01.2018)
Zu Abschiebungen von straffälligen Nordafrikanern:

Osnabrück (ots) - Nach der Studie zu vermehrten Gewalttaten von Flüchtlingen aus Nordafrika haben die Innenexperten der Union eine schärfere Asylpolitik mit schnelleren Abschiebungen und Rückkehrprogrammen gefordert.

Die Maghreb-Staaten müssten rasch als sichere Herkunftsländer eingestuft werden, um Asylbewerber von dort einfacher in ihre Heimat zurückschicken zu können.

Der innenpolitische Sprecher d ...

 Binnenwanderungsströme beeinflussen den Immobilienmarkt (PR-Gateway, 30.11.2017)
Wohnraumnutzung - Wohneigentum - Stadt - Land, welche Auswirkungen hat die Wanderung? Diskussionsbeitrag von Heiko Brunzel, Bauunternehmer aus Velten / Brandenburg

In den letzten zwanzig Jahren haben auch die Binnenwanderungsströme - ausgelöst vor allem durch die Arbeitsplatzsuche - insbesondere in Ostdeutschland viele Mehrpersonenhaushalte geteilt. Die Brunzel Bau GmbH ist ein mittelständisches Bauunternehmen, das sich auf die Errichtung eigen genutzter Wohnräume spezialisiert hat und ha ...

 Neue Verhaltensexperimente des Max-Planck-Instituts für chemische Ökologie Jena in Tunesien: Wüstenameisen lassen sich nicht in die Irre führen! (Tunesien-News, 28.11.2017)
OpenPr.de: Wüstenameisen der Art Cataglyphis fortis merken sich sichtbare oder riechbare Orientierungspunkte nur dann, wenn diese ausschließlich an ihrem Nesteingang vorkommen

Wie Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für chemische Ökologie jetzt herausfanden, prägen sich die Tiere Landmarken oder Gerüche nicht als Nesthinweise ein, wenn diese mehrfach im Gelände zu sehen oder zu riechen sind.

Ameisen können die Aussagekraft solcher Orientierungshilfen also ...

 Sommerprogramme 2018: Familien und individuelle Service-Leistungen im Fokus (PR-Gateway, 23.10.2017)
Erkenntnisse aus Thomas Cook Holiday Report umgesetzt

- Katalog "Familienferien": neuer Look und viele Specials

- "Mein Zimmer": neue Möglichkeit für individuelle Urlaubsgestaltung

- Erste Veranstalterkataloge im Markt mit branchenweit einheitlicher

Kennzeichnung "nachhaltig zertifiziert"

- Größter Produktausbau in Griechenland und Italien

- Aldiana siebte Marke von Thomas Cook Hotels & Resorts

Malta / Oberursel, 23. Oktober 2017 ...

 Erfahrung Afrika: Drei Frauenschicksale (VerlagKern, 19.09.2017)
Lebensschicksale in Tunesien, Südafrika und Nigeria in biografischen Romanen
Die Journalistin Sabrina trifft in Tunesien den Mann, der ihr ganzes Leben verändert. Der schöne Araber Amor umgarnt sie. Anfällig für schöne Worte unterliegt sie seinem Charme, gibt ihre sichere Existenz in Deutschland auf, bringt ihre Ersparnisse nach Tunesien, baut dort ein wunderschönes Haus am Meer und heiratet ihre anscheinend große Liebe. Doch Amor hat sie schändlich belogen und betrogen. Er hat sie nur w ...

 Do it yourself: Viele Workshops auf der STRICK! Hannover 2017 (PR-Gateway, 18.08.2017)
Auf der diesjährigen STRICK! Hannover wird vom 14. bis 16. Oktober wieder alles im Zeichen der kreativen Handarbeit stehen.

Auf der diesjährigen STRICK! Hannover wird vom 14. bis 16. Oktober wieder alles im Zeichen der kreativen Handarbeit stehen. Neben einer großen Vielfalt an Strickzubehör sowie Woll- und Garnsorten wird es auch zahlreiche, professionell angeleitete Workshops zum Zuschauen und Mitmachen geben.

+++ Schritt für Schritt, mach mit! Do it yourself +++

Die STRIC ...

 Begegnung mit Wolfgang Schreyer und Sehnsucht nach Ranklitz - Vier E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis (prseiten, 24.03.2017)
(Pinnow 24.03. 2017) Wolfgang Schreyer, der Ende dieses Jahres seinen 90. Geburtstag feiern kann, gehört zu den erfolgreichsten Autoren der DDR. Besonderes Kennzeichnen seines Schaffens ist das effektvolle Verbinden von Fiktion und Dokumentarischen. Einen Eindruck von seiner immer sehr gut recherchierten und spannenden Schreibweise kann man sich in drei von vier Deals der Woche machen, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de acht Tage lang (Freitag, 24.03. 17 - Freitag, 31.03. 17) zu jeweils s ...

 Nachhaltiges Engagement bei Thomas Cook (PR-Gateway, 08.03.2017)
Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2017 zum "Internationalen Jahr des nachhaltigen Tourismus für Entwicklung" erklärt. Mit ihrer Begründung, dass nachhaltiger Tourismus als Instrument zur Abschaffung der Armut, zum Schutz der Umwelt, zur Verbesserung der Lebensqualität und zur wirtschaftlichen Stärkung von Frauen und Jugendlichen gelte, zeigen sie die Bedeutung des Tourismus für die Völkerverständigung und die Wertschätzung anderer Kulturen. Auch die Thomas Cook-Gruppe engagiert sich seit vie ...

 Garagenrampe.de und staatlicher Aktionismus gegen Waffenbesitzer (prmaximus, 13.01.2017)
Wer mehrere Garagen mit www.Garagenrampe.de gebaut hat und nur eine oder zwei als Stellplatz für Autos nutzt, hat hochwertige Lagerflächen. Wegen ihrer guten Belüftung sind die Fertiggaragen aus Bad Salzuflen sehr gut für Waffensammlungen geeignet. Warum ist solch ein Hobby konfliktträchtig? Kriminelle Araberbanden in Ballungsräumen mit ihren nicht registrierten Waffen bleiben von der Justiz genauso unangetastet wie Kriminelle aus Nordafrika, ...

 Erweitertes Hotel- und Flugangebot: TUI setzt im Sommer 2017 auf Spanien, Italien und Griechenland, zu den Gewinnern des Reisesommers 2016 zählen auch Österreich, Südafrika, Thailand sowie Ägypten und Tunesien! (Tunesien-News, 20.11.2016)
Zum TUI-Reiseprogramm Sommer 2017:

Hannover (ots) - Ausbau des eigenen Hotelportfolios / TUI Blue und TUI Sensimar Hotels jetzt auch in Italien / Verdopplung des weltweiten Hotelangebots / Region Huelva stark im Kommen / Städtereisen in Nordeuropa immer beliebter!

Wer im Sommer 2017 einen Urlaub in Spanien, Griechenland oder Italien plant, kann bei TUI aus einem Reiseprogramm wählen, das niemals zuvor größer war.

Die Nummer eins unter den deutschen R ...

Werbung bei Tunesien-News.de:





Schurken oder Gentlemen

 
Tunesien-News.de - Infos News & Tipps @ Tunesien ! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Tunesien-News.de - Infos News & Tipps @ Tunesien ! Video Tipp @ Tunesien-News.de


Godspeed You! Black Emperor - Berlin - 03.11.2017 - Teil 6

Tunesien-News.de - Infos News & Tipps @ Tunesien ! Online Werbung

Tunesien-News.de - Infos News & Tipps @ Tunesien ! Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Tunesien Infos
· Weitere News von Tunesien-News


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Tunesien Infos:
Spigraph mit neuem Service-Konzept für den Channel


Tunesien-News.de - Infos News & Tipps @ Tunesien ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Tunesien-News.de - Infos News & Tipps @ Tunesien ! Online Werbung

Tunesien-News.de - Infos News & Tipps @ Tunesien ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2015!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Tunesien-News.de - rund ums Thema Tunesien / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Schurken oder Gentlemen